Glossar der Nanotechnologie

Unser Glossar bietet Erklärungen zu wichtigen Begriffen der Nanotechnologie und Materialentwicklung

Probe bestellen
Beratungsgespräch vereinbaren

Nanofüllstoffe

Nanofüllstoffe werden unter anderem genutzt, um Nanoverbundwerkstoffe herzustellen. Wie konventionelle Füllstoffe sind sie unlöslich und verleihen dem Ausgangsmaterial zusätzliche Eigenschaften. Sie unterscheiden sich jedoch hinsichtlich der Partikelgröße und den damit einhergehenden chemischen und physikalischen Besonderheiten von Nanopartikeln.

Nanographen

Als Nanographen werden einzelne Einheiten von Graphen, den ein Atom dicken Kohlenstoffmolekülen, bezeichnet. Nanographene sind dabei auf bestimmte Funktionen zugeschnitten und komplexer in der Herstellung als Graphen selbst. Das Verfahren der Wahl ist eine spezielle Form der Dehydrierung. In Zukunft soll Nanographen beispielsweise für LEDs, Solarzellen oder Brennstoffzellen genutzt werden.

Nanomaterialien

Nanomaterialien bestehen aus feinsten Partikeln, deren Dimensionen sich im Nanometerbereich bewegen.

Nanometer

Ein Nanometer (nm) bezeichnet eine Längeneinheit von 1 Milliardstel Meter.

Nanotubes

Nanotubes oder Nanoröhrchen sind längliche Hohlkörper, die einen Durchmesser von nur wenigen Nanometern aufweisen. Sie können aus verschiedenen Werkstoffen hergestellt werden wie beispielsweise Kohlenstoff, Sulfiden oder Kunststoffen.

Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres Projektes!

Beratungsgespräch vereinbaren