Individuell und innovativ: Modernste Nanowerkstoffe für jede Anforderung

Verbessern Sie Produkteigenschaften bei gleichbleibenden Produktionsprozessen

Probe bestellen
Beratungsgespräch vereinbaren
GS Bavaria

Der Pioniergeist treibt uns an – Sie auch?

Wer sich auf dem Markt durchsetzen möchte, braucht innovative Produkte. Neue Werkstoffe bilden das Fundament für zukunftsweisende Produktentwicklungen und besonders Nanomaterialien erweisen sich hier als Innovationstreiber schlechthin. Genau dabei unterstützen wir Sie.

Auf Basis von Wolfram-Nanopulvern entwickeln wir funktionale Additive in Form von Masterbatches, mit denen Sie die mechanischen, chemischen oder thermischen Eigenschaften Ihrer Kunststoffe drastisch beeinflussen können.

Masterbatch bereitstellen

Masterbatch bereitstellen

z.B. NaPoly* 300 Power Batch

zu Prozess hinzufügen

Zu Prozess/Suspension hinzufügen

Zugabe von 0,5 – 2% des Masterbatches in den Kunststoff

Mischung rühren

Mischung rühren

5 – 10 Minuten

Bereit zur Weiterverarbeitung

Bereit zur Weiterverarbeitung

In verschiedensten Kunststoffklassen

Wir sind der festen Überzeugung, …

… dass Innovationen in der Materialentwicklung nur dann erfolgreich sein können, wenn sie nachhaltig, nützlich und vor allem wirtschaftlich sind. Unsere Nanopulver recyceln wir daher mithilfe von Bioleaching in einem eigens entwickelten Extraktionsverfahren aus Hartmetallschrott.

Was wir tun

Das können Sie mit unseren Nanocomposites erreichen

Materialreduzierung, höhere Festigkeit, UV-Beständigkeit oder doch lieber verbesserte elektrische Leitfähigkeit? Welche Anforderungen Ihre Kunststoffe auch erfüllen sollen – mit Nanocomposites erreichen Sie Ihre Ziele.

Gehen wir Ihr Projekt gemeinsam an. Eröffnen wir neue Potenziale. Erreichen Sie mit kleinsten Teilchen Großes!

Produkte kennenlernen
Branchenlösungen entdecken

Unsere Nanowerkstoffe schaffen Mehrwerte für Ihr gesamtes Unternehmen:

  • Signifikante Erhöhung der Produktqualität und Gewichteinsparung

  • Unmittelbare Steigerung der Prozess- und Kosteneffizienz
  • Erhöhung der Langlebigkeit sowie Leistungsfähigkeit
  • Ökologisch kompatibel und ressourcenschonend
  • Einfache Anwendung ohne Veränderung Ihrer Produktionsprozesse
  • Erreichen von Wettbewerbsvorteilen durch Einsatz innovativer Produkte

Entwickeln Sie mit uns Ihre individuelle Lösung

Erfolgreiche Projekte entstehen nicht aus Lösungen von der Stange. Lassen Sie uns Ihre Anforderungen ganz in Ruhe besprechen und ein individuell abgestimmtes Produkt nach Ihren Vorstellungen finden.

Produkt anfragen
Shop

Besuchen Sie unseren Shop

Sie wissen schon, was Sie brauchen oder wollen sich nur einmal umsehen? Dann kommen Sie hier direkt zu unserem Shop.

Zum Shop
Info

Bleiben Sie informiert

Auf unserem Blog erhalten Sie regelmäßig wertvolle Tipps und Informationen rund um Materialien, Verfahren und Einkauf. Wir bringen unser Know-how für Sie auf den Punkt!

Zum Blog
Unternehmen

Lernen Sie uns näher kennen

Wir stellen uns vor: Was macht uns eigentlich aus? Wie übernehmen wir Verantwortung? Und was können Sie von der Zusammenarbeit mit GS Bavaria erwarten?

Über uns
Investoren

Investieren Sie in GS Bavaria

Unsere Stakeholder sind einer der wichtigsten Bestandteile unseres Unternehmens. So können wir unseren Kunden ein starker Partner sein.

Werden Sie Partner

Know-how

Auf unserem Blog erhalten Sie regelmäßig wertvolle Tipps und Informationen rund um Materialien, Verfahren und Einkauf.

  • Filament Winding © Mulderphoto / adobestock

Geringes Risiko, große Wirkung: Nanocomposites im Filament Winding-Prozess

29. September 2022|Herstellungsverfahren|

„Herausforderungen der Gegenwart meistern“ – diese Formulierung trifft es derzeit wieder sehr genau. Die gewohnte Verfügbarkeit von Waren, Materialien und Energieträgern steht infrage. Auf der anderen Seite nimmt der Bedarf an Bauteilen und Konstruktionen aus leistungsfähigen Faserverbundwerkstoffen laut Studien rapide zu. Der Herstellungsprozess Filament Winding ist für die Produktherstellung im Energiesektor ebenso gefragt wie im Bereich Automotive oder Luftfahrt.

  • Der neue Ford Mustang in der sportlichen Mach 1-Version mit Nanobeschichtung.

Nanobeschichtungen in der Oberflächentechnologie: So profitieren Sie von diesem bahnbrechenden Verfahren

19. Juli 2022|Beschichtungen, Nanomaterialien|

In den bedeutenden Branchen Automotive, Bau, Energie/Umwelt, Medizin, Anlagenbau, Optik/Elektronik sind komplexe Herstellungsverfahren etabliert. Doch die Ansprüche der Industrie sowie der Verbraucher und Verbraucherinnen sind höher denn je. Es gilt, diese zu optimieren – zum Beispiel mit Hilfe einer Nanobeschichtung. Neue Werkstoffe und Hochleistungsmaterialien entstehen, um zukunftssichere und leistungsfähige Lösungen für die Anforderungen unserer Zeit aufzubieten. Haben Sie die Möglichkeiten nanobasierter Oberflächentechniken für Ihr Unternehmen bereits voll erschlossen?

  • Illustration einer Erdkugel, die umrundet ist von Energieressourcen-Icons | Nachhaltige Kunststoffe

Darum stehen nachhaltige Kunststoffe für die Zeitenwende in der Materialentwicklung

28. Juni 2022|Nanomaterialien, Verbundwerkstoffe|

Nachhaltigkeit ist das Thema unserer Zeit. Die Dringlichkeit, besonnen zu handeln und entsprechende Maßnahmen einzuleiten, ist inzwischen exponentiell gestiegen. Mit der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ werden alle Länder verpflichtet, ihren Beitrag für unsere Zukunft zu leisten. Da Polymere die bedeutendste Werkstoffgruppe bilden, liegt der Fokus unseres Beitrags auf den nachhaltigen Kunststoffen und dem Potenzial, das in ihnen steckt. Man kann sagen, ‚Kunststoffe‘ an sich sind bereits nachhaltige Materialien. Fakt ist: Sie sind und bleiben eine Schlüsseltechnologie.

Unsere Partner

Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres Projektes!

Jetzt Kontakt aufnehmen!