Als Masterbatch versteht man eine Kombination aus Matrix (z.B. Polymer) mit Kunststoffadditiven in Form von Granulaten oder Pasten, die in einer höheren Konzentration als der Endanwendung vorliegen. Oftmals werden sie als Additiv-Masterbatches zur Verbesserung der funktionellen Eigenschaften des Kunststoffs (wie UV-Schutz, Verbesserung der mechanischen Eigenschaften) verwendet. Es handelt sich dabei um polymerbasierte Konzentrate, die dem Kunststoff anstelle von Pulvern hinzugefügt und somit „verdünnt“ werden.

 

zurück zur Übersicht

Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres Projektes!

Beratungsgespräch vereinbaren