Endlosglasfasern kommen bei der Herstellung von Prepegs und anderen glasfaserverstärkten Verbundwerkstoffen zum Einsatz. Von Endlosfasern im Bereich des Faser-Kunststoff-Verbunds spricht man, wenn die Faserlänge mehr als 50 mm beträgt. Diese Fasern werden in Form von Rovings oder Gewebe verarbeitet. Manchmal werden Endlosfasern auch als Filamente bezeichnet. Weitere Typen der Glasfaser sind Kurzfasern und Langfasern.

zurück zur Übersicht

Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres Projektes!

Beratungsgespräch vereinbaren