Project Description

Info

Branche:

Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffprofilen oder Verbundwerkstoffen, GFK-Profile sind rund, halbrund, rechteckig, hohl

Info

Typisches Verfahren:

Pultrusionsverfahren

Problem/Ausgangssituation des Kunden:

Kunststoffprofile werden mit Glasfaser-, Kohlenstofffasern oder anderen verstärkt, mit Epoxid-, Vinylester-, Polyester- und Acrylharzen imprägniert und in einem beheizten Werkzeug kontinuierlich ausgehärtet. Mechanische und thermische Eigenschaften, sowie Korrosionsbeständigkeit sollen erhöht werden, da die bisherige Verstärkung mit Fasern nicht ausreicht.

Lösung

Qualität der mechanischen Belastbarkeit bei weitestgehendem Erhalt der Elastizität und Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit (UV-Absorption) kann durch Zugabe von Napoly*300 verbessert werden. GS Bavaria hat das Harz vom Kunden Dion 9100 in 2 verschiedenen Testserien mit 2 verschiedenen Pulverkombinationen der Serie NaPoly*300 (WOX Premium und WOX PureXtreme) modifiziert. Der Kunde hat nur 1,0 % in seinem Pultrusionsverfahrensprozeß dazu gegeben und hat im gesamten Verbundwerkstoff Profile herstellen können, die bis zu 30 % höhere Festigkeit und um 16% höhere thermische Beständigkeit im Vergleich zum Standardprofil haben.

GFK-Profil

Referenz des Kunden:

  • Verarbeitung: Die Nano-Masterbatches waren problemlos einarbeitbar, zeigten keinerlei negative Variationen bei der Verarbeitung hinsichtlich, Fasertränkung, Pullspeed und Pullforce
  • Oberfläche und Kantenausbildung (der Profile): keine Unterschiede zur 0-Probe (Standardprofil)
  • Verzug (Maß-/ Formänderung): kein negativer Einfluss
  • Mechanik: Die Biegefestigkeit konnte um 25 bzw. 33 % gegenüber der 0-Probe gesteigert werden.        Bei der interlaminaren Scherfestigkeit (ILS) waren Steigerungen von ca. 19 bzw. 25 % möglich. Die Glastemperatur (Erweichungstemperatur) steigerte sich um 15 bzw. 8% gegenüber der Standardprobe.

Kommentar des Kunden:

Die Masterbatches von GS Bavaria sind ein geeignetes Mittel zur Steigerung der Mechanik und der thermischen Werte. Weitere Versuche, sowie ein scale up wären empfehlenswert.

Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Bestellen Sie eine Probe oder lassen Sie sich bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres Projekts von uns unterstützen!

Probe bestellen
Beratungsgespräch vereinbaren