Automobilindustrie

Die Anforderungen für die Qualität neuer Hochleistungswerkstoffe sind in der Automobilindustrie so hoch wie nie zuvor. Der Erfolg wird an der Innovation und der Modernität eines Unternehmens gemessen und richtet sich maßgeblich an zwei Faktoren, die direkt vom Leichtbau der Motoren und Karosserien abhängen. Je leichter diese beiden Elemente gebaut werden können, desto niedriger sind der Treibstoffverbrauch und der Emissionsausstoß – überaus wichtige Kriterien im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert, deren Bedeutung wegen des sinkenden Rohstoffaufkommens auf der Erde weiter steigen wird. Weitere Produktionsoptimierungen sind in den Bereichen der Kratzfestigkeit der Lacke und der Hitzebeständigkeit von Bremsscheiben möglich.
Unsere Hartmetallpulver sind optimal als Komposit für bereits existierende Werkstoffe. Mit nur sehr geringen Mengen der Nanopulver von GS Bavaria können signifikante Verbesserungen in den mechanischen und thermischen Eigenschaften der Bauteile erzielt werden. Wegen unserer kosteneffizienten und erstklassigen Produktion können wir unsere Nanopulver zu einem attraktiven Preis anbieten, so dass Sie und Ihre Produkte weiterhin preislich konkurrenzfähig bleiben.

Nanowolframpulver für Automobilindustrie

Luft und Raumfahrt

Die technisch anspruchsvollste und innovativste Industriebranche ist die Luft- und Raumfahrt, in welcher äußerst hohe Anforderungen an Qualität, Leistung und Sicherheit gestellt werden. Noch mehr als in der Automobilindustrie müssen alle Bauteile so leicht wie möglich, aber dennoch stabil und möglichst lange haltbar sein. Neben den wichtigen Treibstoffeinsparungen ist das höchste Gut in der Flugindustrie die Sicherheit der Passagiere, welche letztendlich am wichtigsten ist. Dafür sind äußerst stabile und hochqualitative Materialeigenschaften notwendig, welche die Langlebigkeit aller Bauteile garantiert.
Der Einsatz von Hightech-Nanopulvern von GS Bavaria ist für diese hohen Anforderungen optimal geeignet. Da unsere Pulver über einzigartige funktionelle Eigenschaften verfügen, wird deren Verwendung in den Bereichen Hochleistungsbeschichtungen und Abschirmungen gegen radioaktive Strahlung die Technologien weiter vorantreiben. Außerdem können die Stabilität und Langlebigkeit von Bauteilen durch den Einsatz unserer Nanopulver maßgeblich optimiert werden.

Nanowolframpulver für Luft und Raumfahrt

Schifffahrt

Die heutige Schifffahrt hat sich schon längst über die altmodische und verstaubte handwerkliche Schifffahrtstradition hinweggesetzt. Neue, moderne Schiffe bestehen aus einer hochkomplexen Zusammensetzung aus verschiedensten Werkstoffen und Technologien. Sowohl im Bereich der Privatjachten, wie auch bei Kreuzfahrtschiffen sowie bei größeren Fracht- und Öltransportern sind die Faktoren eines möglichst niedrigen Gewichts, einer hohen Umweltfreundlichkeit und eines dennoch niedrigen Preises von hoher Wichtigkeit. Um diese Ziele zu erreichen, müssen die im Schiffsbau verwendeten Werkstoffe andauernd modernisiert und optimiert werden.
Als Additiv für unterschiedliche Polymere, Harze, Lacke und Metalle verbessern die leistungsfähigen Nanopulver der GS Bavaria die einzelnen Werkstoffe und somit das Gesamtergebnis des Schiffbaus maßgeblich – dennoch bleibt das Schiff preislich konkurrenzfähig. Weiterhin können unsere Hartmetallpulver eine photokatalytische Selbstreinigung ermöglichen und den Korrosionsschutz erhöhen.

Nanowolframpulver für Schifffahrt

Medizintechnik

Die Herstellung moderner medizinischer Werkzeuge und Komponenten ist höchst komplex und unterliegt höchsten Anforderungen. Sowohl Praxis- und OP-Werkzeuge wie auch Implantate müssen unter äußerster Präzision hergestellt werden und über eine maximale Korrosionsbeständigkeit verfügen.
Durch den Einsatz der hochreinen und extrem feinen Nanopulver von GS Bavaria können noch kleinere Werkzeuge und Implantate erzeugt werden, die bei höherer Präzision stabiler und langlebiger als jemals zuvor sind. In Kombination mit modernen 3D-Drucktechnologien eröffnen sich somit neue Möglichkeiten zur Herstellung von hochkomplexen biomedizinischen Modulen. Außerdem können medizinische Werkzeuge und Oberflächen mit unserem Nanopulver antibakteriell beschichtet werden, um eine höchstmögliche Hygiene zu gewährleisten.

Nanowolframpulver für Medizintechnik

Weitere Branchen

  • Kugellager

  • Kratzfeste Beschichtungen

  • Ultraharte Schneidwerkzeuge

  • Strahlenschutz

  • Wärmeisolation

  • Gedruckte Elektronik

  • Gateisolatoren

  • Wärmeisolation

  • Windkraftanlagen

  • Photovoltaik